de en

4 Stossgriff_Hohes Haus West_Luc Forster

Gespür für Materialien und Detailsorgfalt

Hochwertige, handwerkliche Qualität, eine enorm sorgfältige Ausarbeitung und präzis ausgesuchte Materialien – diese Eigenschaften zeichnen die Arbeiten von Luc Forster aus.

Milena Marti August 21, 2016

Designer

salome_baumlin

Teppich – geknüpfte Lebenswelten, Inspiration Zen

Mein Interesse liegt darin, den Teppich als Medium für die Kunst wieder neu zu entdecken.

Salomé Bäumlin
2014

Forschungsprojekt, Unikat, Alltag, Gesellschaft, Textil

Schweighart_1

oh hello – ein modulares Lichtsystem für die Gastronomie

Um ideal auf Innenarchitektur sowie individuelle und situationsabhängige Lichtbedürfnisse reagieren zu können entsteht das mobile und flexible Lichtsystem «oh hello» zur Akzentbeleuchtung.

Julia Schweighart
2016

Produkt, Praxiskooperation, Alltag, Ökologie

ma_design_logo_2016_sw

Abschlusspräsentationen Master Design 2016

Am Montag, 20.6. präsentieren Studierende des Studiengangs Master of Arts in Design ihre Abschlussarbeiten.

20.06.2016

07_kidsgoods_basics

kidsgoods

kidsgoods ist ein Unternehmenskonzept, welches ein selektives Produktesortiment für Kinder im eigenen für Mobile und Tablett Computer optimierten Web-Store anbietet. Das neuartige Geschäftsmodell kombiniert Ressourceneffizienz dank Crowdfunding, europäischer Produktion und direktem Vertrieb mit Produktdesign, welches sowohl Eltern als auch Kinder anspricht.

Damian Fankhauser
2012

Produkt, Serie, Alltag, Ökologie, Industrie, Service

2013-12-30-Microsite-Rafael-Koller-003

Gewalt – Eine prozessorientierte Annäherung an Facetten der Gewalt

Mit meiner Master-Arbeit habe ich zwei Ziele verfolgt: Durch eine prozessorientierte Arbeitsweise sollte eine Bildwelt geschaffen werden, die als Plattform für Diskussionen, Gedanken und Ideen rund um das Thema «Facetten der Gewalt» dient. Gleichzeitig wollte ich möglichst viele gestalterische Erfahrungen sammeln.

Rafael Koller
2014

Illustration, Unikat

jonathan-wuest_tadaima01web

Tadaima

Ein animierter Kurzfilm, der auf der Basis persönlicher Erinnerungen und Assoziationen entstanden ist und mit filmischen Einstellungen und dem Schnitt spielt.

Jonathan Wüst
2014

Animation, Unikat, Alltag

Bild6

Bei Wind und Wetter

Wallys Kindheit wird durch die Alkoholsucht ihrer Mutter immer mehr auf den Kopf gestellt. Hautnah erlebt sie die Exzesse und die Folgen der Sucht. Mit allen Mitteln versucht die Achtjährige, ihr Leben und das ihrer Familie aufrecht zu erhalten. Eine Achterbahnfahrt zwischen Ohnmacht, Überforderung und Verzweiflung beginnt. Ein täglicher Kampf ums Überleben.

Remo Scherrer
2016

Animation, Alltag, Gesellschaft

viscosi_artikelbild

Eröffnungsfest Bau 745 Viscosistadt

Am 23. und 24. September 2016 wird der neue Standort der Hochschule Luzern – Design & Kunst, der Bau 745 in der Viscosistadt in Emmenbrücke, mit einem öffentlichen Fest eingeweiht.
Wir freuen uns über zahlreiche Besucher im Master Design im 3. Stock!

23.09.2016 – 24.09.2016

MICRO_Jana_5

Reise mit mir durch Madagaskar

Ein elektronisches Buch für Kinder über den Alltag in Madagaskar.

Jana Grabner
2012

Illustration, Forschungsprojekt, Ökologie, Gesellschaft

Alt_Neu2

Inspiration Flechttechnik – Neue Ansätze für Handwerk und Industrie

Im Master-Projekt «Inspiration Flechttechnik» wird durch bereichsübergreifendes Projektarbeiten nach zeitgemässen Lösungsansätzen gesucht. Es wird geprüft, ob industrielle Prozesse mit traditionellen Herstellungsmethoden vereint werden können oder gar einer der beiden Bereiche im Anderen zur Anwendung kommen kann.

Nico Cosentino
2015

Produkt, Forschungsprojekt, Praxiskooperation, Serie, Unikat

01-dr_eskimo-silvanzurbriggen-web

«Kunscht isch geng äs Risiko»

Mani Matter in One-Page Comics.

Silvan Zurbriggen
2014

Illustration, Serie, Graphic Design