de en

ma_design_logo_2016_sw

Abschlusspräsentationen Master Design 2016

Am Montag, 20.6. präsentieren Studierende des Studiengangs Master of Arts in Design ihre Abschlussarbeiten.

20.06.2016

1309_730x1500_0_0

Comics morgen

Die multimediale Neugeburt sequenzieller Kunst.

Amadeus Waltenspühl
2010

Illustration, Animation, Short Motion

_Titelbild

Warum Neukauf?

Je nach Produktgruppe werden zwischen 15 bis 50 Prozent der Produkte weggeworfen, obwohl sie eigentlich noch funktionstüchtig sind. Welche Gründe hat das? Was beeinflusst uns beim Konsum von Waren? Gibt es Strategien, die uns explizit dazu auffordern neue Produkte zu kaufen?

Lena Brüch Oktober 2, 2016

Veröffentlichungen

02

Deadly Friendship

«Sometimes you will never know the value of something, until it becomes a memory.»

Stefan Mathys
2016

Animation, Unikat, Alltag, Gesellschaft

Bild6

Bei Wind und Wetter

Wallys Kindheit wird durch die Alkoholsucht ihrer Mutter immer mehr auf den Kopf gestellt. Hautnah erlebt sie die Exzesse und die Folgen der Sucht. Mit allen Mitteln versucht die Achtjährige, ihr Leben und das ihrer Familie aufrecht zu erhalten. Eine Achterbahnfahrt zwischen Ohnmacht, Überforderung und Verzweiflung beginnt. Ein täglicher Kampf ums Überleben.

Remo Scherrer
2016

Animation, Alltag, Gesellschaft

Orkestar_07

Orkestar – Ein Musikinstrument für Menschen mit motorischer Einschränkung

Orkestar ist ein neuartiges elektronisches Musikinstrument, welches so entwickelt wurde, dass es auch von Menschen mit motorischer Einschränkung gespielt werden kann. Anstelle Tasten wie ein Klavier oder Saiten wie eine Gitarre zu haben, besitzt es einen weichen, kraftsensitiven Streifen, der sich individuell einstellen lässt.

Christian Wullschleger
2015

Produkt, Praxiskooperation, Alltag, Gesellschaft, Interaktion

Filmstill_LeRetour01

Die Kernaussage – das Herz einer Geschichte

Der 2-D-Zeichentrickfilm «Le Retour» von Natalia Chernysheva aus dem Jahr 2013 und der Dreamworks-Actionfilm «Monster vs. Aliens» der Regisseure Conrad Vernon und Rob Lettermann aus dem Jahr 2009 sind zwei Filme, die beide eine riesenhafte Protagonistin haben und unterschiedlicher kaum sein könnten. Doch ihre Gegensätzlichkeit verdeutlicht wie wichtig der Umgang mit dem Herzstück einer Geschichte ist, nämlich ihrer Kernaussage.

Naomi Homenu

Review

1441_730x1500_0_0

Flanieren

Eine gezeichnete Wandcollage aus Skizzen von Menschen in den Vororten von Bern.

Kornel Stadler
2011

Illustration, Alltag, Gesellschaft

viscosi_artikelbild

Eröffnungsfest Bau 745 Viscosistadt

Am 23. und 24. September 2016 wird der neue Standort der Hochschule Luzern – Design & Kunst, der Bau 745 in der Viscosistadt in Emmenbrücke, mit einem öffentlichen Fest eingeweiht.
Wir freuen uns über zahlreiche Besucher im Master Design im 3. Stock!

23.09.2016 – 24.09.2016

Schweighart_1

oh hello – ein modulares Lichtsystem für die Gastronomie

Um ideal auf Innenarchitektur sowie individuelle und situationsabhängige Lichtbedürfnisse reagieren zu können entsteht das mobile und flexible Lichtsystem «oh hello» zur Akzentbeleuchtung.

Julia Schweighart
2016

Produkt, Praxiskooperation, Alltag, Ökologie

09

Walden Revisited

A Hybrid Novel About Living in the Woods

Leon Thau
2016

Ökologie, Gesellschaft, Graphic Design

4

The Building – A Comic About the Strenuous Visa Process

«The Building» is a fiction graphic novel, targeted for adults, that tells the story of a young woman, that comes from a developing country, that is trying to get a tourist visa to enter Switzerland.

Gina Koller
2015

Illustration, Alltag