de en

01-dr_eskimo-silvanzurbriggen-web

«Kunscht isch geng äs Risiko»

Mani Matter in One-Page Comics.

Silvan Zurbriggen
2014

Illustration, Serie, Graphic Design

140625_Sodoom&Gomorrah_Gen-18-19_Wunderli-Errico_Heinz_09_730×730pix

Sodoom & Gomorrah reloaded – Ein onomatopoetisches ‹Hörspiel›

Das Jahrtausende alte Epos aus der Torah als interkulturelles ‹Hörspiel› neu interpretiert – mit den Ausdrucksmitteln der Comic-Narration wird das lautstarke Drama übersetzt in spektakuläre Lautmalerei: unkonventionell abstrahiert, mit schwarzer Tusche auf weissem Papier visualisiert, in vier Akten inszeniert.

Heinz Wunderli-Errico
2014

Illustration, Forschungsprojekt, Unikat, Gesellschaft, Graphic Design

09

Walden Revisited

A Hybrid Novel About Living in the Woods

Leon Thau
2016

Ökologie, Gesellschaft, Graphic Design

1625_730x1500_0_0

Next Bus – Mobile Applikation zur Orientierung in einer fremden Stadt mit Echtzeitdaten aus dem öffentlichen Verkehr

Besucher von grossen Städten finden sich mit den komplizierten öffentlichen Verkehrssystemen kaum zu Recht. Zu unterschiedlich agieren diese Systeme von Stadt zu Stadt. Diese Arbeit versucht die Orientierung in einer fremden Stadt und die Tücken des öffentlichen Verkehrs so zu vereinen, dass sich der Besucher schnell, einfach und bequem durch die Stadt bewegen kann.

Stefan Fraefel
2011

Forschungsprojekt, Praxiskooperation, Alltag, Gesellschaft, Graphic Design

Web_1

So sieht’s aus – Illustrierte Informationen zu den weiblichen Geschlechtsorganen

Das Projekt umfasst eine illustrierte Faltbroschüre sowie eine Webapplikation zum Thema primäre weibliche Geschlechtsorgane für Jugendliche ab dem Oberstufenalter.
Bild und Text informieren komplett, nicht schambesetzt, zeitgenössisch und multimedial über das Thema. Ganz im Sinne einer fortschrittlichen Sexualpädagogik werden irreführende Informationen und Bilder korrigiert und in einer visuell ansprechenden Form vermittelt.

Nadja Baltensweiler
2015

Illustration, Forschungsprojekt, Gesellschaft, Graphic Design

Screen shot 2010-11-16 at 10.45.47 PM

Lines

Unser Geist arbeitet viel komplexer als die einfache Linie oder Sequenz – es ist an der Zeit, dass sich dies auf unsere Kommunikationsweise auswirkt. Nicht nur für den Leser sondern auch für den Autor.

Anthon Astrom, Lukas Zimmer
2011

Forschungsprojekt, Teamprojekt, Unikat, Gesellschaft, Interaktion, Graphic Design

jampen_helen_plakat_master2015_secretguilds

Secret Guilds

Connect, Collaborate and Share Resources with People you Trust.

Helen Jampen
2015

Alltag, Gesellschaft, Interaktion, Service, Graphic Design

microsite_4

Sources

An echo in the history of color.

Lucas Guidetti
2014

Produkt, Ökologie, Service, Textil, Graphic Design

0_micro_za

(English) Expat Hive

(English) A visual logging and sharing platform for people living abroad.

Zeynep Ağacıkoğlu
2014

Forschungsprojekt, Gesellschaft, Interaktion, Graphic Design

1641_730x1500_0_0

Infographic Movie

Information in Motion.

Christian Eggenberger
2011

Illustration, Animation, Alltag, Industrie, Short Motion, Service, Graphic Design

1337_730x1500_0_0

Identifiktion

Einfache Gegenstände nehmen den Platz eines Gesichts ein, verfremden es und lösen es zuerst auf, um dann selbst ihr eigenes kurzes Dasein als Gesicht zu führen.

Pascal Beck
2010

Animation, Alltag, Short Motion, Graphic Design

Wikipedia

Visualizing Wikipedia

Die Verwendung interaktiver Infografiken als Werkzeug für journalistisches Erzählen auf Wikipedia.

André Motz
2012

Illustration, Alltag, Ökologie, Gesellschaft, Interaktion, Service, Graphic Design

4

Reise, mein Herz

Eine Publikation über das Glück des Reisens.

Jana Bär
2014

Illustration, Unikat, Alltag, Gesellschaft, Graphic Design

microsite_titel

Billfold

Service und Tool für eine interaktive und persönliche Altersvorsorge-Beratung.

Leo Sommer
2014

Forschungsprojekt, Alltag, Ökologie, Gesellschaft, Interaktion, Service, Graphic Design

metz_verena_artikelbild

Pappe Lapapp – Eine Kinderzeitschrift mit Bastelbögen

Schon Pestalozzi hat gesagt, dass man nur mit Hand, Herz und Kopf Inhalte richtig aufnehmen und lernen kann.

Verena Metz
2015

Produkt, Illustration, Praxiskooperation, Graphic Design

02

»Lëtzebuerg« – Reise in ein unbekanntes Land

Wie gewinnt man die besten und authentischsten Eindrücke über ein Land und seine Landsleute?
Genau! Indem man den Menschen vor Ort Gehör schenkt und mit ihnen ins Gespräch kommt.

Martine Strauss
2016

Unikat, Gesellschaft, Graphic Design

mischler_nina_microsite_6

Paris Alone

Ein animiertes Musikvideo für «The Homestories».

Nina Mischler
2014

Illustration, Animation, Praxiskooperation, Short Motion, Graphic Design

tabea_ruf_artikelbild

Von Zahlen zu Formen

Grafische Interpretationen am Beispiel Mobilität

Tabea Ruf
2015

Alltag, Gesellschaft, Service, Graphic Design

1089_220x500_0_1

Bodymotion on Smallscreen – «That Snowboard App»

In dieser Arbeit geht es um die Suche nach der optimalen Darstellung von Bewegungsabläufen im Sport. Mit dem praktisch-gestalterischen Projekt «That Snowbaord App» entstanden Designstudien zur Darstellung und Inszenierung von Freestyle Snowboard Manövern auf dem iPhone OS.

Yves Durrer
2010

Produkt, Animation, Praxiskooperation, Industrie, Interaktion, Short Motion, Service, Graphic Design

04_variationsvielfalt_individualisiertes_logo_microsite

Brand It Yourself – Visuelle Identität in Bewegung

Wie kann ein Kunde die visuelle Identität eines Labels mitgestalten und erweitern? Die Arbeit untersucht diese Frage am Beispiel des Zürcher Mode-Lables ‹Making Things›.

Désirée van der Sluijs
2015

Animation, Gesellschaft, Interaktion, Short Motion, Service, Graphic Design

patricia_barbie1

Perform yourself! – Dokumentarische Filmskizze

Über den Kult um den weiblichen Körper.

Alica Jörg
2014

Animation, Short Motion, Graphic Design

MICRO_Jana_5

Reise mit mir durch Madagaskar

Ein elektronisches Buch für Kinder über den Alltag in Madagaskar.

Jana Grabner
2012

Illustration, Forschungsprojekt, Ökologie, Gesellschaft

microsite_01

Oskar – Eine transmediale Museumsfigur

Es war einmal ein Junge mit einer großen Leidenschaft: Fliegen. Aufgewachsen in den Schweizer Bergen träumt Oskar davon, mit einem selbstgebauten Flugzeug über den elterlichen Feldern abzuheben. Eines Tages entdecken er und sein Begleiter Dino – ein ängstlicher, gelber Vogel – durch Zufall das Tagebuch des Flugpioniers Oskar Bider. Das Abenteuer beginnt.

Tristan Fischer
2016

Animation, Interaktion

140625_Sodoom&Gomorrah_Gen-18-19_Wunderli-Errico_Heinz_09_730×730pix

Sodoom & Gomorrah reloaded – Ein onomatopoetisches ‹Hörspiel›

Das Jahrtausende alte Epos aus der Torah als interkulturelles ‹Hörspiel› neu interpretiert – mit den Ausdrucksmitteln der Comic-Narration wird das lautstarke Drama übersetzt in spektakuläre Lautmalerei: unkonventionell abstrahiert, mit schwarzer Tusche auf weissem Papier visualisiert, in vier Akten inszeniert.

Heinz Wunderli-Errico
2014

Illustration, Forschungsprojekt, Unikat, Gesellschaft, Graphic Design